Brownie für Schokoladensüchtige wie mich

Na, seid ihr alle gut ins neue Jahr gerutscht? Ich wünsch euch jedenfalls alles, alles Gute für 2015!!! Wie sieht es denn bei euch mit guten Vorsätzen aus? Gehört ihr auch zu denen, die gleich im Januar die Fitnessstudios und Sportvereine stürmen und nach ein paar Monaten dort nur noch eher zufällig anzutreffen sind? Also ich muss ganz ehrlich sein. Mir war das mit den Vorsätzen schon immer zu blöd! Auf mein Gewicht zu achten und mehr Sport zu machen, das hab ich eigentlich immer als Vorsatz und ich hab auch immer einen Grund warum das gerade nicht so klappt. Meistens, weil ich nicht wirklich Lust drauf hab mich umzustellen. Da kann ich wirklich ganz ehrlich zu mir selbst sein, an der Situation ändert das aber leider auch nix. Vielleicht sollte ich mir einfach mal folgendes als Vorsatz für das neue Jahr nehmen:

Finde die Motivation!

Ich sag euch dann am Ende vom Jahr, ob’s geklappt hat 🙂

So, Weihnachten ist rum. Die Deko hab ich auch schon verstaut und jetzt???  Mit Fasching hab ich nicht so recht was am Hut und bis zum Frühling dauert es schon noch. Was soll man da jetzt backen und wie soll man dekorieren? Was das Backen angeht, war es recht einfach. Wenn du seit zwei Tagen von einem super leckeren, saftigen Schokoladenkuchen fantasierst, dann kommt am Ende ein Triple Chocolate Brownie bei raus! Das Rezept hab ich mal wieder bei Chefkoch.de gefunden. Zum Rezept geht’s hier entlang.

Gebacken hab ich den Teig in einer Auflaufform von IKEA. Die hatte genau die richtige größe und es hat auch super funktioniert.

Aber Achtung! Das ist wirklich die volle Dröhnung Schokolade!!! 

Advertisements

Wenn ihr Lust habt, hinterlasst mir doch einen Kommentar! Ich würde mich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s