Es war einmal eine traurige Banane

So wurde eine traurige, nicht mehr ganz hübsche Banane zu einer leckeren, kleinen Köstlichkeit. Wenn ihr genau wissen wollt, wie es geht, dann schaut bei Mia im Kochkarussell vorbei. Hier findet ihr das Rezept. Ich hab lediglich statt der gehackten Erdnüsse einfach gehackte Zarbitterschoki untergerührt. Ich liebe die Kombination aus Schokolade und Erdnussbutter!

Danke Mia für die Tolle Idee und euch wünsch ich viel Spaß beim Nachmachen und naschen!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Es war einmal eine traurige Banane

  1. Ohhh liebe Steffi,
    was für eine coole Fotostory! Total niedlich ❤ Da hat die arme einsame Banane dann doch noch eine sehr leckere Verwendung bekommen 😉 Ich freu mich sooo sehr, dass dir die Cookies so gut geschmeckt haben und bekomme bei deinen Bilder gleich schon wieder Hunger hihi
    Liebe sonnige Grüße, Mia

Wenn ihr Lust habt, hinterlasst mir doch einen Kommentar! Ich würde mich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s