Lady Marmelade

 Voulez-vous coucher avec moi ce soir?

Äh, nein! Darum geht’s hier nicht 🙂 Tatsächlich hab ich mich nicht verschrieben, sondern es geht wirklich um Marmelade und nicht um die leicht bekleideten Damen Christina AguileraLil‘ KimMýa und Pink. (So, jetzt hab ich wieder einen Ohrwurm!)

Langsam beginnt ja die Erdbeerzeit und die ersten Deutschen Erdbeeren wurden schon im Supermarkt gesichtet. Für mich als Erdbeermarmeladen-Fan war es jetzt endlich mal an der Zeit, selbst ein Rezept auszuprobieren. Wie passend, dass bei der aktuellen Ausgabe des Dr. Oetker Backclub Magazins „Gugelhupf“ ein kleines Heftchen mit Rezepten rund um die süße Frucht dabei war. Das war quasi der Wink mit dem Gartenzaun, den ich noch gebraucht habe.

Ich entschied mich also für eine Erdbeermarmelade mit weißer Schokolade. Da ich auch Himbeeren wahnsinnig gerne mag, durften die auch noch mit in den Topf hüpfen. Und das braucht ihr für mein etwas abgewandeltes Rezept:

500g Gelierzucker (3:1)
1 kg Erdbeeren
500g Himbeeren (ich hab tiefgekühlte verwendet)
1 Tafel weiße Schokolade (100g, gerne aber auch etwas mehr)
Saft einer Zitrone

Die Früchte hab ich püriert und mit dem Gelierzucker vermischt. Den Zitronensaft dazu und das Ganze in einem großen Topf (sollte nicht mehr als bis zur Hälfte gefüllt sein, damit nichts überkocht) unter rühren aufkochen. Wenn es sprudelt noch weitere 4 Minuten köcheln lassen und immer schön rühren! Dann die weiße Schokolade hacken und zu den Früchten geben. Schön weiterrühren bis sich alles aufgelöst hat. Dann die Marmelade in saubere, heiß ausgespülte Gläser mit Schraubverschluss füllen. Gut abkühlen lassen und dann beim nächsten Frühstück genießen 🙂

Ich werd jetzt öfter mal Marmelade selber kochen, auch wenn ich die Früchte kaufen muss, weil der Garten da bei uns nix hergibt. Beim nächsten Mal vielleicht noch ein Schuss Amaretto rein….?  😉

Advertisements

Wenn ihr Lust habt, hinterlasst mir doch einen Kommentar! Ich würde mich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s