Do doodle do….

So, heute mal ein ganz anderes Thema! Es geht um „doodle“. Wörtlich übersetzt „das Gekritzel“. Heute beim Frühstück bin ich da irgendwie per Zufall drauf gestoßen und hab mir gedacht: DAS wird mein nächster Beitrag!

Ihr hattet gedacht, das ist ein reiner Foodblog? Hmmm…ja, den Eindruck kann man aufgrund des Namens schon bekommen. Aber gerade für uns Frauen ist doch „süß“ ein sehr dehnbarer Begriff. Süß kann ja auch ein Outfit, eine Handtasche, ein Hund oder eine Aussage sein. Ich beschäftige mich mit so vielen verschiedenen Dingen und mein Blog soll euch davon erzählen. 😉

Also zurück zum doodle. Ich möchte fast behaupten, dass jeder von euch schon Erfahrungen mit einem doodle gemacht hat. Ein sehr bekanntes ist das von Google. Hier handelt es sich um den Google Schriftzug auf der Startseite. Bei besonderen Anlässen, wie zum Beispiel gestern am Valentinstag, wird das Logo entsprechend dem Thema verändert. Oft ist es auch interaktiv. Gestern konnte man seinem Liebsten eine Pralinenschachtel gestalten und sie z.B. auf Facebook teilen. Mehr  Infos zum Google doodle könnt ihr auf Wikipedia nachlesen.

Das doodle um das es mir heute geht, ist das Gekritzel, das viele erschaffen, wenn ihnen langweilig ist (z.B. in der Schule, in einem Meeting, usw.) oder beim Telefonieren. Ein ehemaliger Lehrer von mir hat uns mal erzählt, dass man sich besser konzentrieren kann, wenn man nebenbei kritzelt. Ob das stimmt weiß ich nicht. Für mich gilt das jedenfalls nicht. Ich kann auch nicht beim Telefonieren kritzeln, weil mich das zu sehr ablenkt.

Mit diesem Wissen googlet doch mal „how to doodle“. Das hat ja wohl nichts mehr mit dem „Haus vom Nikolaus“ zu tun, dass man so nebenbei mal auf einen Zettel schmiert. Das sind ja schon richtige Kunstwerke! Wenn ihr auch auf Pinterest unterwegs seid, dann sucht doch dort mal nach dem Begriff „doodle“. Da findet ihr noch viel mehr von dem coolen Gekritzel.

Hier ein paar Fotos von meinen Versuchen. Ich würde sagen, dass schreit zum Einen nach neuen Stiften (die sind noch aus meiner Schulzeit und die liegt auch schon mehr als 10 Jahre zurück) und nach mehr ÜBUNG!

Viel Spaß beim Kritzeln 🙂

Advertisements

Wenn ihr Lust habt, hinterlasst mir doch einen Kommentar! Ich würde mich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s